Galerie

Trojan

Trojan ist eine der malerischsten und schönsten Städte mit einem sehr reichen historischen Erbe. Die Stadt liegt in Nordbulgarien, 160 km von Sofia, 300 km von Varna und 140 km von Plovdiv entfernt. Sie ist an den beiden Ufern des Beli Ossam-Flusses gelegen und hat eine straterische Lage, bedingt durch den Trojan-Pass, der Nord- mit Südbulgarien verbindet.

Die Siedlung entsteht am Anfang der 15.Jh. nach dem Fall Bulgariens unter der türkischen Herrschaft. Der Name der Stadt kommt von dem Namen Via Trajana – eine ehemalige römische Handelsstraße, die das Balkan-Gebirge überquert und Misien mit Thrakien und Ägäischem Meer verbindet. Im Befreiungskrieg 1877-1878 wurde Trojan von den Baschibusuzen (irreguläres türkisches Heer) verwüstet. Nach der Befreiung ist die Stadt aus der Asche wiedererstanden, um sich in dieses Naturparadies zu verwandeln, das wir heute kennen..

Der 14.Oktober ist der Festtag von Trojan - der Tag der Hl.Petka-Paraskeva, die Himmelbeschützerin der Stadt.